Archiv der Kategorie: Fußball Nachwuchs

B- Junioren gelingt Überraschungscoup

Nur einen Tag nachdem die 1. Männermannschaft den Einzug ins Pokalfinale perfekt gemacht hat, wollten unsere B- Junioren dem nicht nachstehen. Gegen die Mannschaft vom SSV Neustadt ging es um den Finaleinzug.

Nach dem klaren 4:0 Erfolg vor wenigen Wochen war Vorsicht angesagt, noch mal würde es nicht so einfach werden. Aber es sollte wieder anders laufen. Die Gäste diesmal mit mehr Respekt vor uns und wir konnten das nutzen, schon nach 8 Min. erzielte M. Prowinski die 1:0 Führung nach guter Vorarbeit von M. Rehm. Nur kurz danach stand M. Hahmann goldrichtig und es stand 2:0.
Die Neustädter waren aber nur kurz geschockt, nur zwei Minuten später bekommen wir den Ball nicht aus dem Strafraum und ein 16 Metergeschoss schlägt hinter Max ein. Wir haben aber die richtige Antwort parat, der wohl schönste Angriff im gesamten Spiel direktes und genaues Passspiel von M. Hahmann und F. Wolf, Flanke auf J. Mundt und der verwandelt mit Flugkopfball zum 3:1 ( 22. ). Kurz vor dem Pausenpfiff der Treffer zum 4:1
„ Marv“ umspielt die halbe Gästemannschaft im Strafraum, Pass in die Mitte und dort steht R. Ahrend völlig frei und schiebt ein.

Nach dem Wiederanpfiff startet John einen Sololauf und es steht 5:1. Wer nun dachte der Drops ist gelutscht hatte sich gründlich geirrt. Jetzt machten die Neustädter Jungs ernst, wir verloren völlig die Ordnung und manchmal auch die Orientierung, dies nutzten die Gäste gnadenlos aus. Binnen 14 Minuten erzielten sie 3 Tore. Was danach folgte war nichts für schwache Nerven, wir kamen fast nicht mehr aus unseren Strafraum und nach vorn ging auch nichts mehr. Aber wir hatten das Glück auf unserer Seite, der Sturmlauf der Gäste brachte nichts ein und wir einen J. Kontroschowitz der mit einem Kontertor zum
6:4 den Sack zuband (77.). Als der gute Schiri das Spiel abpfiff waren alle Trainer, Spieler, Zuschauer fix und fertig und mit den Nerven am Ende.

Die Truppe hat wieder einmal gezeigt was in ihr steckt wenn sich alle zusammen reißen und jeder seine Aufgabe bestmöglich erledigt.

Ihr könnt Stolz auf Euch sein, wir sind im FINALE am 22.6. in Schmiedeberg !!

 

written by Busfahrer

Neues von der B – Jugend

Nach den hoffnungsvollen Auftritten der Jungs in der Hallensaison, ging es Anfang März endlich wieder raus aufs Großfeld.
Die Truppe um Käpt`n Willi scheint sich in der 2. Halbserie endlich gefangen zu haben. Beim ersten Punktspiel gegen Stolpen/ Langburk. erreichten wir ein 0:0. Die zweite Partie in Kreischa, immerhin Tabellen 2., zeigte dann was in der Mannschaft steckt. Trotz der 2:3 Niederlage hielten wir das Spiel lange Zeit offen, und gingen sogar mit 2 Toren in Führung
(2x M. Hahmann ), am Ende ging uns etwas die Puste aus …
Danach ging es zum dritten Auswärtsspiel nach Neustadt, gegen diese Truppe setzte es bis jetzt immer mehr oder weniger klare Niederlagen.
Zu meiner eigenen Überraschung zeigten wir wohl unser bisher bestes Spiel in der Saison und gewannen mit 4:0 ( 3x F. Wolf, 1 ET ). Nur ein paar Tage später dann der Dämpfer, gegen Freital setzte es eine verdiente Heimpleite 1:2 ( Tor J. Kontro.). Manche haben wohl gedacht nach dem Neustadtspiel geht alles allein aber, denkste…
Ich hoffe aber, einzelne haben ihre Lehren daraus gezogen (Toni) und sind das nächste mal konzentrierter bei der Sache.

written by Busfahrer

Erfolgreiches Wochenende

Zum Auftakt eines überaus erfolgreichen Punktspielwochenendes gewannen unsere B – Junioren mit 4:0 in Neustadt, kurz danach siegten die E1- Jun. 3:2 in Bad Schandau. Dann ließen sich die zwei Männermannschaften nicht lange bitten und schossen ihre Gegner mit insgesamt 15 Toren aus dem Burgstadion. Den Abschluss am Sonntag machten dann die jüngsten Kicker, die F – Jun. siegten mit 3:1 über Lohmen und die E2 – Jun. ließen beim 9:3 Erfolg in Neustadt nichts anbrennen.

Unsere 2. Männermannschaft schien sich besonders viel vorgenommen zu haben, schon nach 15 Min. stand es 4:0. Mit dem Endergebnis von 6:2 waren die Gäste aus Schönfeld noch gut bedient. Torschützen : 2 x F. Fetkenheuer, je 1 x A. Gersdorf, J. Gerigk, L. Sarwatka und R. Hapke.

Im anschließenden Spiel unserer 1. Mannschaft war die Reserve des Heidenauer SV, der selbsternannten Nummer 1 im Landkreis, unser Gast.
Vom Anstoß an übernahmen die Burgstädter das Kommando und ließen den Jungs aus der Vorstadt nicht die Spur einer Chance. Schon der erste Angriff brachte die 1:0 Führung durch F. Weinhold, nicht lange danach war M. Zönnchen zur Stelle und verwandelte zum 2:0. Damit war der Untergang der Gäste praktisch schon besiegelt, den es brach eine wahre Angriffsflut über Sie herein. Chancen fast im Sekundentakt brachten immer wieder höchste Gefahr für das Gästetor. Das es zur Halbzeit nur 4:0 stand ( Zönnchen und M. Dienelt ) hatten die Heidenauer nur der Unkonzentriertheit der Chemiker zu verdanken.

In der 2. Hälfte das gleiche Bild, die Dohnschen beherrschten den Gegner nach belieben und schossen in schöner Regelmäßigkeit noch 5 Tore ( F. Weinhold, M. Zönnchen, M. Dienelt, R. Zimmer, E. Klose).
Am Ende war selbst das 9:0 Endergebnisse noch geschmeichelt für eine völlig überforderte Heidenauer Mannschaft.

written by Busfahrer