Schlagwort-Archive: Volleyball

Volleyballjugend gewinnt Training beim Deutschen Meister

Die Volleyballjugend gewinnt bei der Aktion „ENSO und der DSC unterwegs in der Region“ einen Trainingstag mit den Profis vom Deutschen Meister und 25 Eintrittskarten für das Spiel DSC-USC Münster.

Am 4.3. waren Spielerinnen und Spieler aus allen Nachwuchsmannschaften in der Margon Arena.

Nach dem Spiel gab es noch ein Mannschaftsfoto mit den Volleyball-Damen.

Danke an die ENSO und den DSC für diese Aktion.

 

4. Kreis-Jugend-Cup Volleyball

Ausschreibung zum 4. Kreis- Jugend- Cup 2017

Volleyball-Turnier für Jugendmannschaften des Landkreises (männlich, weiblich, mixed)

Ziel:    2013 haben wir neben dem erst ab Bezirksebene ausgeschriebenen Jugend- Punktspielen eine                       Möglichkeit für Jugendmannschaften im Kreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge geschaffen, sich untereinander sportlich zu messen.  Der gute Anklang, den die ersten 3 Jugend- Cups brachten, ermutigt uns, dies fortzusetzen.  Dabei soll es keine Rolle spielen, ob es sich um eine Vereins-,  Schul-  oder AG-Mannschaft handelt.

Teilnehmer:   Jugendmannschaften U14, U16 und U18 jeweils weiblich, männlich und mixed.

Mannschaftsstärke: 6 Spieler/innen (4 bei U14), höchstens 12. Sind mehr Spieler/innen interessiert  kann man 2 oder mehr Mannschaften melden.

Turnierkategorien:

  1. reine Jungenmannschaften
  2. gemischte Mannschaften (ständig mindestens 2 Spielerinnen auf dem Feld )
  3. reine Mädchenmannschaften

Alle 3 Kategorien werden je nach Meldungszahl in Altersklassen U14, U16 und U18 unterteilt. Bei zu geringen Meldungszahlen behält sich der Veranstalter vor, die beiden unteren Altersklassen mit der jeweils höheren zusammenzulegen.

Auszeichnungen:      Jede teilnehmende Mannschaft erhält eine Urkunde.  Um bis zu 9 Pokale bewerben sich die jeweiligen Sieger der Altersklassen in ihrer Turnierkategorie.

Termin: 25.03. + 26.03.2017 (Dabei entscheidet sich je nach Meldezahlen, welche Altersklassen oder Kategorien an welchem Tag stattfinden)

Ort:                Sporthalle der Marie-Curie Schule Dohna

Burgstr. 15, 01809 Dohna

Modus:           Turnierform in Gruppen je nach Meldezahlen          

Startgebühr:  10, — € pro Mannschaft (werden komplett in Preise umgesetzt)  Überweisungen bitte erst nach Erhalt einer Anmeldebestätigung / Einladung durch den Veranstalter an: Kontoinhaber: Andreas Koppe, DKB, BLZ: 12030000 Konto- Nr.:  1013316458

Meldungen  bitte  per e-Mail an:   lenin@bergsteigerchor.de  bis  11.03.2017 

Verpflegung: Für das leibliche Wohl sorgen zu fairen, jugendgerechten Preisen die Gastgeber

REWE Team-Challenge

Seit 2009 gibt es die Team Challenge in Dresden, den 5 km Firmenlauf. Seit 2009 ist Dohna dabei. Zuerst mit 3 Staffeln aus Rathaus und Kitas, sind seit 2011 die Meusegaster Sportler dabei, seit 2012 die Chemiker.
In diesem Jahr starten am 8.Juni 12 Mannschaften unter Dohnaer Flagge, wie immer die Rathausteams, die Sportvereine und Partner der Verwaltung. Ich freue mich darauf, bin allerdings mal nicht dabei, weil der Segelurlaub schon gebucht war.
Euer Ralf Müller

3. Trainingslager

Auswertung 3. Trainingslager Volleyball-Jugend 2014
Liebe Eltern,
das 3. Trainingslager liegt nun hinter uns. Mit 16 Teilnehmern war es so gut besucht wie nie. Wir Trainer (Anett, Kati, Jörg, Christoph, Andreas und Ralf) wollten in den 4 Tagen Teamgeist fördern, Spaß bei der Anstrengung vermitteln, mal andere Sportarten beschnuppern und vor allem einen guten Einstieg in die kommende Volleyball-Saison vorbereiten.
Das Trainingslager begann mit einem UNO-Kennenlern-Spiel, wo von den Teilnehmern neben der Spieltaktik auch eine große Konditions- und Ausdauerleistung abgefordert wurde. Jeder Teilnehmer gab sein Bestes. Alle 4 Mannschaften zeigten eine geschlossene souveräne Teamleistung. Auch die nächsten Tage begannen mit einer allgemeinen Erwärmung, wo Kraft, Kondition, Schnelligkeit und Koordination geschult wurden. Im nachfolgenden Volleyballtraining übten die Jüngeren vor allem das Pritschen und Baggern. Bei den Größeren lag der Schwerpunkt im Angriff und in der Annahme.
Neben dem Volleyballtraining gab es noch viele andere Aktivitäten. So waren am Montag alle im Bielatal am Zauberberg klettern und konnten sich als Begeher des „Grünen Wegs“ ins Gipfelbuch eintragen. Am Dienstag gab es in der Fitnessfabrik ein ausgiebiges Konditionsprogramm, am Mittwoch einen Badetag mit Aquafitness und am Donnerstag Kegeln und eine Runde Bogenschießen.
Es haben sich alle ausnahmslos sportlich fair verhalten und nach anfänglicher Zurückhaltung gut verstanden. Jeder hat sich bemüht, neue Übungen schnell zu erfassen und umzusetzen. Auch der Spaß kam nicht zu kurz.
Wir Trainer sehen das Trainingslager als Erfolg und würden uns über eine genauso zahlreiche Beteiligung im nächsten Jahr freuen.
Ein großer Dank geht an unsere Sponsoren Kreissportbund, Stadt Dohna, Margon und an Matthias Ehrenhold von der Sportgaststätte für die Verpflegung.
Für Rückmeldungen jeder Art sind wir sehr dankbar. Wir freuen uns auf nächstes Jahr.
Mit sportlichen Grüßen

die Trainer des SV Chemie Dohna